Christian Schottenhamel über die Wiesn, Tradition und gutes Essen

Christian Schottenhamel über die Wiesn, Tradition und gutes Essen

Christian Schottenhamel gehört zu den wohl bekanntesten Münchner Wirten. Zusammen mit seinem Cousin betreibt er die Festhalle Schottenhamel auf dem Oktoberfest, die es, in verschiedenen Entwicklungsformen, nun schon seit mehr als 150 Jahren gibt. Seine Familie hat die Münchner Gastronomiegeschichte maßgeblich mitgeprägt. Er ist heute auch Wirt des Paulaner am Nockherberg, einer der größten Gaststätten der Stadt und Schauplatz des berühmtesten Starkbierfestes der Welt, sowie der Menterschwaige, die neben großartigem bayerischen Essen auch einen wunderschönen Biergarten bietet.

Ein Oktoberfest ohne Zelte, eine Cabrio-Wiesn mit Abständen und Maske, darf es nicht geben.

Christian Schottenhamel

Wir haben mit dem gebürtigen Münchner über die Wiesn-Geschichte seiner Familie, die Folgen der Pandemie und gutes, bayerisches Essen gesprochen. Das Gespräch in voller Länge gibt es ab sofort bei:

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Partner dieser Episode: Giesinger Bräu. Die siebte Münchner Brauerei kennen unsere Hörer bereits aus der Folge mit Steffen Marx im vergangenen Juli. Wer die Biere gerne einmal selbst verkosten möchte, kann sie sich bequem über den Online-Shop unter giesinger-shop.de für Zuhause bestellen.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts