Andy Holzer über die Blinden unter den Sehenden

Andy Holzer über die Blinden unter den Sehenden

Andy Holzer ist leidenschaftlicher Bergsteiger, Autor und Vortragsredner. Er hat die berühmten Seven Summits, die jeweils höchsten Berge der sieben Kontinente bestiegen – und noch und noch unzählige weitere. Was für die allermeisten von uns kaum vorstellbar ist, wird noch unglaublicher, wenn man weiß, dass Andy Holzer aufgrund einer Netzhauterkrankung von Geburt an blind ist.

Ich habe schon früh gelernt, dass dieser Planet gar nicht dafür da ist, dass man alles schafft. Dass dieser Planet gar nicht für Perfektion gemacht ist.

Andy Holzer

In seinen Vorträgen lässt er sein Publikum häufig sprachlos und sehr emotional zurück – denn er öffnet den Sehenden die Augen für Dinge, die sie häufig gar nicht mehr richtig wahrnehmen. Er zeigt, dass man im Leben vieles schaffen kann, sich die meisten aber selbst im Weg stehen. Seine Erlebnisse auf den höchsten Gipfeln hat er inzwischen auch in zwei überaus lesenswerten Büchern niedergeschrieben.

Wie überlebt man eine Expedition auf den Mount Everest, ohne sehen zu können? Was lassen sich die Erkenntnisse von Andy Holzer auf unseren Alltag übertragen? Und was ist wirklich wichtig in unserem Leben? Ein Gespräch über Berge, Leidenschaft, Mut und Risiko:

Fotoquelle: Klemens Bichler

Total
21
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts