SXSW Online startet in Austin - und auf der ganzen Welt

SXSW Online startet in Austin – und auf der ganzen Welt

Noch vor etwas mehr als einem Jahr wäre undenkbar gewesen, was wenig später zur bitteren Realität wurde: COVID-19 hat die Kontrolle über große Teile unseres Lebens übernommen und unter anderem dazu geführt, dass viele Veranstaltungen nicht wie geplant stattgefunden haben. Besonders hart hat es in 2020 auch die SXSW in Austin getroffen. Seit 1987 lockt das einzigartige Festival unzählige Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Texas, um sich knapp zwei Wochen lang mit Musik, Filmen, Digitalisierung und Technologie zu beschäftigen. Nur wenige Tage vor dem geplanten Start der SXSW 2020, entschied sich die Stadt Austin für die Absage des Events – zu Recht, wie sich wenig später herausstellte.

Bedauerlicherweise wird uns COVID-19 noch eine Weile beschäftigen und nach wie vor ist an internationale Festivals wohl kaum zu denken. Die Organisatoren der SXSW haben sich in 2021 deshalb für ein Online-Festival entschieden – dieses startete heute und läuft bis zum 20. März 2021.

Zu erleben gibt es für die Teilnehmer zahlreiche Vorträge, Panel-Diskussionen, Konzerte, Filmpremieren und VR-Networking-Sessions in eigens nachgebauten virtuellen Original-Locations. Mit dabei sind unter anderem Matthew McConaughey, Erin Lee Carr, Jim McKelvey, Carole King, Willie Nelson und viele mehr.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts