Christoph Biemann über Lach- und Sachgeschichten

Christoph Biemann über Lach- und Sachgeschichten

Es wird wohl kaum jemanden in Deutschland geben, der Christoph Biemann nicht kennt – und trotzdem werden sich die meisten schwer tun, seinen Namen direkt zuzuordnen. Seinen Bekanntheitsgrad erlangte er vor allem ohne seinen Nachnamen, nämlich als Christoph mit dem grünen Pullover aus den Sachgeschichten der Sendung mit der Maus. Generationen sind mit ihm aufgewachsen und haben durch ihn allerlei Nützliches gelernt. Wie kommt die Zahnpasta in die Tube? Wie kommen die Brötchen zum Bäcker und wie funktioniert eigentlich Atomkraft? Christoph ist kaum ein Thema zu komplex, um es selbst für Kinder einfach und verständlich zu erklären.

Erst kürzlich feierte die Sendung mit der Maus ihren 50. Geburtstag. Über 6.000 Lach- und Sachgeschichten sind in dieser Zeit entstanden. Millionen von Kindern könnten sich ein Fernsehprogramm ohne die Sendung längst nicht mehr vorstellen.

Das Gespräch über Lach- und Sachgeschichten und die Kunst, Dinge einfach zu erklären, gibt es ab sofort bei:

Fotoquelle: WDR/Annika Fußwinkel

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts