Sono Motors: Nachhaltige Mobilität mit Solarenergie

Sono Motors: Nachhaltige Mobilität mit Solarenergie

Mobilität mit Hilfe der Sonne: Was erst einmal nach einer kühnen Vision klingt, haben sich die Gründer von Sono Motors aus München zum Ziel gesetzt. Nach einer intensiven Entwicklungsphase präsentierte das Startup die ersten Prototypen – und schaffte nun sogar den erfolgreichen Börsengang an der US-Technologiebörse Nasdaq.

Bis 2023 soll dann das erste solarbetriebene Fahrzeug von Sono Motors auf den Markt kommen – gefertigt in Schweden und mit etwa 250 Solarzellen bestückt, die ausreichend Energie für die alltäglichen Fahrten seiner Nutzer liefern sollen.

Jona Christians ist einer der Gründer und CEO des jungen bayerischen Autobauers. In einem Gespräch im Rahmen der IAA in München hat er verraten, welche Pläne sein Unternehmen hat und wie er damit zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen möchte:

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts