Rainer Karcher

Rainer Karcher: Wie kann die IT bei Siemens nachhaltiger werden?

Rechenzentren, Server, Daten, Applikationen – digitale Technologien machen uns das Leben und vor allem auch das Arbeiten immer einfacher. Doch, woran die allermeisten nicht denken: All diese Innovationen haben auch Auswirkungen auf den Klimawandel, die nicht vernachlässigt werden dürfen. Gerade große Unternehmen müssen ihre IT mit all ihren Facetten, von Software bis Hardware, im Rahmen der eigenen Klimastrategie berücksichtigen.

Rainer Karcher ist als Global Director IT Sustainability genau für dieses Thema bei Siemens verantwortlich. Er sorgt dafür, dass das Unternehmen weltweit nachhaltiger handelt. Doch wie funktioniert das eigentlich tatsächlich in der Praxis? Wo genau liegen die Aufgaben seiner Rolle? Und welchen Einfluss hat seine Arbeit auf den Footprint eines internationalen Konzerns mit über 300.000 Mitarbeitenden?

Im ausführlichen Gespräch gibt Rainer Karcher auf diese Fragen ausführliche Antworten und gewährt dabei auch Einblicke, weshalb er für das Thema Klimaschutz auch eine ganz persönliche Leidenschaft fernab seiner beruflichen Aufgaben entwickelt hat:

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts